Sonntag in Berlin

8326

Auch in der beschaulichen Dennewitz in Schöneberg drehte die internationale Filmproduktion für „Fire“ ein paar Szenen. Erst schaute eine Fotografien aus dem Fenster, dann wagte sie sich auf die Straße. Zum Glück.

Informationen zum Film:
Regie – Raoul W. Heimrich (mit Vorliebe zur Aktion) „Küstenwache“ (9 Episoden, 2006-2008) z.B.: Vertrauen ist tödlich, Begraben in der Tiefe, Kaltblütig, Tödliche Botschaft, „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ (22 Episoden, 1999-2006) z.B.: Am Abgrund, Auf der Jagd, Feueralarm, Hochspannung, Countdown, „Crash Kids: Trust No One“,  „Wilde Engel“ z.B.: Vier Stunden bis zum Tod, „Motorrad-Cops“ z.B.: Hart am Limit, Gesicht des Todes, Schatten der Vergangenheit, Adrenalin, Mord im Spiel, Todesfahrt der Linie 834, „Träumer und das wilde Mädchen – Hetzjagd durch Deutschland“, „Der Clown“ z.B.: Schmutzige Geschäfte, Todesengel, Absturz…

Drehbuch – Sabine Leipert und Julia Neumann
Kameramann – Jörg Lawerentz
Aufnahmeleiter – Christian Patrick Doetsch

Darsteller – Gary Dourdan („CSI Las Vegas“), Cosma Shiva Hagen („7 Zwerge“), Ken Duken („Störtebecker“), Florentine Lahme („Keinohrhasen“) und Joachim-Paul Assböck („Schindlers Liste“)

Produktion – Arenico Productions GmbH
Geschäftsführer – Rolant Hergert

Kinostart – Winter 2008 in Los Angeles

Einen Kommentar schreiben