Monatsarchiv für Mai 2013

Nikaya, White Trash 2013

Samstag, den 25. Mai 2013

Track 1, Face A: „Million And More“, LP VACUUM
http://vimeo.com/66840736

www.nikaya.org/band/ (Press Sheets, engl./deutsch)
www.soundcloud.com/nikaya/sets/lp-vacuum („LP Vacuum“, fade outs)
www.cc4.de/blog/v/musik (Images)

booking@nikaya.org (Booking)

LP VACUUM - Record Release

Freitag, den 17. Mai 2013
Release Vacuum HDO 4729 web.jpg

Die Jungs bestellen sich drei Tannenzäpfle, das weckt natürlich Zweifel, ob sie es ernst meinen mit Rock’n’Roll. Ein mildes Schwarzwald-Bier, bitte, ziemt sich das für eine Band, die gerne mal die Zügel anzieht? Deren Musik so seelenverwandt mit Kurt Cobain, dem großen Melancholiker, klingt? Und die aus ihrem ersten Proberaum, einem christlichen Jugendverein, geflogen ist, weil sich der eine oder andere aus dem ersten Stock einst übergeben musste? Von Lars Grote, Märkische Allgemeine, Mai 2013

Nikaya machen Musik, melodieverliebt und stellenweise meisterhaft, das Tannenzäpfle bleibt ihr einziger Kompromiss an diesem Abend, wie sich zeigen wird. Florian ist Wortführer, Sänger und – wenn man den Pressebildern glaubt – Dandy der Band, die sich vor acht Jahren in Brandenburg/Havel gegründet hat. Florian, wie seine Kollegen Johannes (Bass) und Julian (Schlagzeug), steckt in den frühen Zwanzigern, hat sich auf diesen Bildern als Dame aus der Halbwelt geschminkt. weiter…