Monatsarchiv für Januar 2015

Kein Mensch kann sich die Welt Untertan machen

Samstag, den 17. Januar 2015
Martin Reiter, Hotel Bogota, Berlin, 2013.

Martin Reiter, Hotel Bogota, Berlin, 2013.

“In Beziehung zu den Vorkommnissen in Paris [Hebdo Charlie] und Dresden [Pegida] liegt das Problem anderswo, und das ist eher bei uns, denn kein Mensch kann sich die Welt Untertan machen. Es wäre an der Zeit dies mal zu durchdenken - und den Wettbewerb aufzugeben.” Einwürfe, gefunden in der digitalen Welt, von nurSchrec!

… aber A: War das nicht immer schon so mit den “Herr”schenden, B: ist die dauernde Politikerschelte nicht kontraproduktiv im Sinne von “man versäumt dabei selbst zu intervenieren”, und anstatt nur zu schimpfen die Politiker in die Pflicht zu nehmen? C: Ist die Energieverschwendung der dauernden Medien- und Politikerschelte nicht am wirklichen Leben und Wirtschaften vorbei? D: Sind nicht die Politiker und Journalisten genauso fehlbar und “machtlos” wie alle anderen? weiter…