Dennewitz 5, Berlin

5. Januar 2019

Hier folgt eine Chronologie der Ereignisse rund um das Haus in der Dennewitzstraße 5. Über 12 Jahre ist von den neuen Eigentümern am Haus nichts gemacht worden, bis es zu einem Sinneswandel und dem Wechsel der Hausverwaltung kam. Von Edv

Die Chronologie beinhaltet:

  • Vorgeschichte
  • Erste Ankündigungen
  • Diebstahl & Pfusch
  • Umgang mit Mieter
  • Kommunikation
  • Vorhaben und Ankündigung einer Sanierung
  • Umsetzung der Baumaßnahmen
  • Konsequenzen

48 Stunden Weihnachten

24. Dezember 2018

Wir wünschen besinnliche Stunden und werden uns an Weihnachten 48 Stunden Zeit nehmen, um an Familie, Freunde und Bekanntschaften zu denken. Unsere Toten sind Teil unseres Lebens.

Die Nussknackerin, Weihnachten 2018

No Tourist Zone

22. August 2018

No Tourist 1989

 

Die Zahl 1989 stellt das Jahr des Berliner Mauerfalles
dar, die Zeitspanne bis 2089 bildet die 100 Jahre
möglicher Existenz ab [zwinkersmiley] und ist zugleich
eine Referenz auf das literarische Jahrhundertwerk von
Gabriel García Marquez „100 Jahre Einsamkeit“.

WM 2018 Russland

15. Juli 2018

Eine kurze Reise zu den Gruppenspielen nach Russland
von Kerstin Jasinszczak und Ilia Castellanos

img_3013

Motivation war unter anderen die Berichterstattung der Deutschen und Internationalen Medien der letzten Jahrzehnte gegenüber Russland [Russische Föderation] und dessen oftmals unzureichend vermittelte Geschichte. Diese Reise hätte eine Bestätigung der „allgemeinen Berichterstattung“ werden können, jedoch sie wurde es nicht.

Es wurde eine außergewöhnliche Reise, nicht nur wegen deren Gruppencharakter – und dem jederzeit abrufbaren fußballerischen Sachverstand der Teilnehmer – sondern auch durch die freundliche, aufgeschlossene und zum großen Teil vertraute Kultur der russischen Großstadtmenschen.

Bericht: WM 2018 Russland

Dennewitz, ein Haus in Berlin

23. Mai 2018

Das Haus in Berlin gehörte dem Berliner Opernsänger Dietrich Fischer-Dieskau und wurde von einer Spandauer Hausverwaltung betreut. Die neuen Eigentümer beauftragten nach ungefähr 10 Jahren, am 1.10.2015, die KSI aus Köpenick mit der Verwaltung des Hauses. Seitdem geht es drauf und drunter, mit folgenden Protagonisten: KSI, Vorarbeiter, Arbeiter, Hausmeister. Es gab mehrfachen Diebstahl, Einbrüche und Beschimpfungen, auch von älteren Menschen. Die Hausbesitzer B. und D. vermeiden den Dialog.

Hier entsteht in chronologischer Reihenfolge eine Aufreihung der Herangehensweisen in der Kommunikation, Misstöne, Drohungen, Pfusch, Mieterhöhungen, Verdrängung und versteckter Modernisierung.

Diese Plakate wurden als erstes von der KSI abgerissen, 2016.

weiter…

Sammlung VBK, Aktionale 2018|002

18. Mai 2018

Empfehlung von 10 Bildern aus Berlin.

Eskild Beck – „Astronaut“, 2017

Eskild Beck – „Astronaut“, 2017

NIKAYA – „Kilroy“ + „Plastic Guns“

30. September 2017

September 2017
Potsdam
Germany

0 Krieg [Null Krieg|kein Krieg]

20. Juni 2017

+++ O P E N I N G +++

Neu West Berlin
Samstag 15. Juli 2017 um 21:00 Uhr
Kurfürstenstr. 145 | Linie 1
10785 Berlin

20387|424

Kerstin Jasinszczak widmet sich seit 2005 der dokumentarischen Fotografie. Sie besuchte zwischen 2011 und 2015 jährlich den Gazastreifen und die Westbank, wobei ihr fotografisches Interesse im weitesten Sinne der Dokumentation der Alltagskultur und den Menschen galt. In Perspektiven zwischen gleichwertiger Kommunikation und individuellem Blick, zeigt Jasinszczak oftmals ritualisierte Abläufe, die von der Öffentlichkeit so nicht wahrgenommen werden und unsichtbar bleiben.

Opening music: „Salem“ – Mario Krüger

MP3 File zum Download.

Nikaya

16. Juni 2017

Nikaya at Hangar 49.

20384|424

Nikaya 2017, Pics by C4

Gedanken zur Bundesliga Saison 2016/2017

5. August 2016

Gedanken zur Bundesliga Saison 2016/2017. Geschrieben von Edv

Was mit Bayern los ist, wird dieses Jahr für mich nicht relevant, außer einzelne Spieler wie Arturo Vidal und Kingsley Coman vielleicht +++ Müller ist eine Institution, Boateng unser Berliner Stolz +++ Hertha, letztes Jahr die große Überraschung, die Nachfolge von Dardai wird irgendwann kommen +++ Dormund freut mich, fast ganz sicher, mal sehen wie sich Tuchel entwickelt +++ Leverkusen wird durch die Jungs sympathisch +++ drücke den Neulingen die Daumen weiter…