Monatsarchiv für Juni 2021

Petra Tödter, “Imiistschuld”

Sonntag, den 20. Juni 2021

Auf der Grundlage geometrischer Strukturen konstruiert Petra Tödter farbige Wandobjekte, die immer in Gruppen aufeinander bezogen sind und durch ihre Anordnung an der Wand und im Raum diese neu ordnen. Tödter bemalt ihre Arbeiten mit stark farbigen Musterungen, die optisch über die eigentlichen Flächen hinausgehen. Ihre Farbformen haben einen Bezug zu Elementen der Architektur.

Petra Tödter, “Imiistschuld”, 2020.

In der Arbeit “imiistschuld” aus dem Jahr 2020 wechseln sich mehrfarbig vollflächig bemalte und einfarbige Flächen auf jedem einzelnen Objekt des Vierteilers ab. Dabei zieht sich jede dieser leuchtenden und al­ter­nie­renden Farbe in die Muster hinein und springt zugleich auf die anderen Objekte über. Farbe wird rhythmisch durchdekliniert, die Größen der Objekte variiert.

Der humorvolle und heitere Ansatz in den Arbeiten Tödters zeigt sich ebenfalls in den Titeln. In diesem Fall trifft es einen berühmten Kollegen: imiistschuld. Ist er ja auch, ganz konkret.

Petra Tödter, “Imiistschuld”, 2020.

Kontakt über C4 Kunsthandel

Anni Heuchel Punks

Sonntag, den 20. Juni 2021

Anni Heuchel fand während des Lockdowns ihr Glück in den Wasserfarben, und schaffte Werke innerer Schönheit und wilder Gedanken.

Anni Heuchel, Berlin, 2021.

Die Entschleunigung unseres Lebens durch die Zeit der aktuellen Pandemie empfand Anni Heuchel anfangs wohltuend, im Laufe der Zeit dann stark deprimierend. Heuchel fragte nach den Reizen von außen, „wo bleibt der inspirierende Kuss der Muse?“ Sie fühlte sich wie viele junge Menschen alleine, isoliert, sozial vereinsamt. Den Ausweg fand die Kunsthistorikerin über die Bildende Kunst, als Zeichnerin und Malerin. Instagram machte die visuelle Recherche möglich.

Nina Hagen, Sven Regener, Rio Reiser, Aristoteles, Salome, Punks, die Créme de la Créme der musikalischen und philosophischen Elite standen Anni Heuchel zur Seite, um eine Werkserie mit eindrucksvollen Portraits zu schaffen. Nicht genug, dass die farbigen Aquarelle auf festem Papier voller Hingabe und Talent gemalt sind, sie fordert für die Grundeinstellung linker Geisteshaltung eine neue Wertigkeit, in dem sie diese Persönlichkeiten in neue Zusammenhänge stellt. weiter…