Sie tanzen für das Publikum

11545

Der Wert der Wee Dance Company befindet sich in ihrer uneingeschränkten Hingabe zum modernen Tanz. Ohne Attitüten. Sie stellt sämtliche Bewegungs-Möglichkeiten des Körpers, als nicht mehr endete Form von Ausdruck, in den Mittelpunkt. Ihr Fundament ist eine ausgefeilte Tanztechnik – Kreativität die Quelle. Von Edv

Kraft und Ästhetik, Emotion und Schönheit unterwerfen sich bei der Wee Dance Company dennoch nicht dem Anspruch einer absoluten Präzision. Vielmehr klopfen die Tänzer behutsam die Bewegungen des Machbaren aus, nehmen Rhythmus und Akrobatik auf. Es ist eine beständige Suche nach ungewöhnlichen Bildern. Dadurch wird eine menschlich-abstrakte und räumlich-konkrete Bildsprache für Assoziationen gestaltet und dem Zuschauer zur freien Intepretation überlassen.

+++ Zusätzliches Material für Effekte werden spärlich eingesetzt +++ die Farben der Kostüme agieren in Harmonie +++ elektronische Musik trägt die komplexen Choreografien +++ das Lichtdesign ist minimal +++

Es ist zeitgenössicher Tanz, der die Kostbarkeit menschlicher Bewgungen zelebriert. Sie tanzen für das Publikum.

Die Wee Dance Company ist klein und unabhängig. Sie trägt sich ohne große Subventionen und nennt als ihre erste Adresse das Kunsthaus Tacheles, denn nur „hier lassen sich in größtmöglicher Freiheit und Autonomie, eigene Ideen ohne Kompromissee oder Vorgaben Dritter umsetzen“.

Im Kunsthaus Tacheles gastiert die Wee Dance Company, einen Monat lang, 18 Auftritte, bis zum 11. Oktober 2010. Seit genau 10 Jahren existiert das Ensemble um Marco E. Weigert und Dan Pelleg. Das Berliner Ensemble gehört zu den bekannten Vertretern des zeitgenössischen Tanzes der Stadt Berlin.

September 09, immer 21:00Uhr
15. – 17. There´s Time
19./20./22./23. Shortcut
25. – 27. Schmetterlingsdefekt

Oktober 09, immer 21:00Uhr
1. – 4./ 8.- 11. Schwarz, ohne Zucker (Premiere)
2. Oktober, plus extra Party

Einen Kommentar schreiben